Wie “verboten” ist eigentlich das Konsumieren von Pornografie?

Diese Frage stellte sich nach einem Vorfall, über welchen ich hier bereits berichtet habe. Ich habe im Anschluss bei Besprechungen mit Lehrpersonen und Eltern gemerkt, dass die Meinungen recht divergent sind. Hier eine Aufklärung zur Strafbarkeit von Pornokonsum durch Kinder in der Schweiz.

Der Konsum legaler Pornografie ist nicht strafbar. Falls aber ein Kind (ab 10 Jahren) anderen Kindern unter 16. Jahren anstössliche Inhalte zur Verfügung stellt – macht es sich strafbar. Schärfer wird das Gesetz natürlich bei harter Pornografie. Siehe auch: http://www.jugendundmedien.ch/de/jugendschutz/rechtliches/strafbare-handlungen.html Dieser Abschnitt zeigt das Wesentliche auf:

“Strafbarkeit Jugendlicher: Auch als Kind oder Jugendlicher machst du dich strafbar, wenn du pornografische Bilder oder Filme an Kollegen und Kolleginnen, die noch nicht 16 Jahre alt sind, weitergibst oder sie ihnen zeigst. Dies gilt auch für Film und Bildmaterial das du selber aufgenommen hast (wobei dort unter Umständen zusätzliche Gesetze verletzt werden). Das Gesetz gilt also auch dann, wenn die handelnde Person selber noch nicht 16 Jahre alt ist. Jugendliche ab zehn Jahren gelten als strafmündig und müssen mit einer Strafe rechnen, wenn sie legale Softpornografie an unter 16-jährige verteilen oder illegale Hartpornografie besitzen. Und strafrechtlich gesehen spielt es auch keine Rolle, ob diese Bilder oder Filme als MMS oder als Anhang einer E-Mail verschickt, auf einem Datenträger weitergegeben, als Bild ausgedruckt und verschenkt oder auf einem Handy, einem I-Pod oder auf dem PC gratis vorgeführt werden.” (aus: http://www.147.ch/Was-sagt-das-Gesetz.864.0.html)

Hintergrund ist das Schweizerische Strafgesetzbuch (Pornografie ist im Artikel 197 beschrieben).

Bildschirmfoto 2013-11-13 um 18.56.04

 

Dieser Beitrag wurde unter BringsMIT!, Erfahrungen, Medienpädagogik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *