Digital oder Real? Real und Digital!

computerkindUnter diesem Titel schildert Katja Reim im Weblog www.meincomputerkind.de  den Alltag ihrer Tochter sechsjährigen Tochter, die von den Eltern zum Schuleintritt ein Tablet geschenkt erhalten hat:

Mit dem Einzug des Kindertablets passierte etwas Erstaunliches: Schon nach kurzer Zeit empfand unsere Erstklässlerin die digitale Spielewelt nicht mehr als etwas super aufregendes, sondern als selbstverständlich und damit gar nicht mehr so interessant.  Jetzt, da sie selbst über das „Wann“ entscheiden kann, ist der Reiz des Digitalen verblasst und ihr Computer bleibt oft tagelang unangetastet auf seinem Platz liegen. Der Weg dahin lässt sich mit vier Worten beschreiben: Regeln, Reden, Vertrauen, Realität.

Geschichten aus dem Sowohl-als-Auch-Land. mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Eltern, Erfahrungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *