Bringt BYOD den Durchbruch bei 1:1-Ausstattungen?

An der diesjährigen Fachtagung “Apps und Games” der Pädagogischen Hochschule Schwyz habe ich einen Vortrag zum Thema “Ohne Geräte keine Apps – Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattungen?” gehalten:

Unter anderem konnte ich erstmals die von Christian Neff im August 2013 erhobenen Zahlen zu BYOD präsentieren. Befragt wurden alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen in Goldau:

  • Gibt es diesen Gerätetyp in Deinem Haushalt?
  • Besitzt Du diesen Gerätetyp selbst?
  • Könntest Du diesen Gerätetyp regelmässig mit in die Schule bringen?

Das Ergebnis sieht folgendermassen aus:

img017

Aus diesen Zahlen lässt sich noch nicht ableiten, wie viele Kinder nun tatsächlich mindestens eines dieser Geräte mitbringen könnten. Auskunft gibt die nächste Folie:

img018

Für unser Projekt “Brings mIT!” heisst dies, dass 3/4 der Kinder ein eigenes Gerät mitbringen werden.

Dieser Beitrag wurde unter BringsMIT!, Infrastruktur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort